Renate Lindemann Musikdozentin

 

Copyright Renate Lindemann 

 

 Veeh-Harfenkurse

 

 

 Renate Lindemann an der Veeh-Harfe

 

 

Veeh-Harfen Kurs Springweg 

Die Veeh-Harfenkurse sind eine Besonderheit in vielerlei Hinsicht. Zum einen gibt es wenige Möglichkeiten, das Instrument zu erlernen und zum anderen gibt es sehr viele Gründe dies dennoch zu tun.

Völlig ohne musikalische Vorbildung lässt sich dieses Instrument erlernen. Besonders beliebt ist es im reiferen Alter. Die Kinder sind aus dem Haus, beruflich ergeben sich Freiräume für persönliche Hobbies und der Wunsch nach Gemeinschaft und dem Musizieren bewegt den Alltag. Vielleicht wollten Sie aber auch schon immer ein Instrument lernen oder im noch reiferen Alter schlichtweg ihre motorischen Fähigkeiten fordern und fördern.

Da sich die Veeh-Harfe im Sitzen erlernen und spielen lässt, bietet sie sich auch bei körperlichen Hindernissen an.

Ein besonderer Grund für das Erlernen der Veeh-Harfe ist das Schenken von Glücksmomenten. Erlernen Sie (egal in welchem Alter) das Veeh-Harfenspiel – einfach und schnell - und versetzen Sie ältere Mitmenschen, Freunde oder Verwandte in Erinnerungen, welche dieses Instrument mit seinen altbekannten Melodien hervorruft. Oder verschenken Sie diesen Kurs genau an diese. Sie werden erleben, welche besondere Freude sie bereiten und gleichzeitig für Glück und Lebensqualität sorgen.

Seien Sie interessiert an Neuem, neugierig und aufgeschlossen, vielleicht auch gesellig und kulturell interessiert. Probieren Sie es aus.

Kurs:

Das Spiel auf der Veeh-Harfe

  • Instrumente können geliehen werden
  • Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern
  • an verschiedenen Orten nach Absprache
  • Musizieren im Sitzen

Dauer:

  • über 5 Wochen - 1x wöchentlich je 60min

Inhalte:

  • Volkslieder passend zur Jahreszeit  
  • Kanons
  • Spiritual

Ziele:

  • selbstständiges Spiel der Veeh-Harfe
  • Spielen bekannter Melodien in der Gruppe
  • einstimmiges gemeinsames Musizieren

Voraussetzungen:

  • keine
  • Instrument und Liedblätter werden gestellt
  • Spaß am Musizieren

Weiterführende Kurse 

Wer den Schnupperkurs absolviert hat und Freude an diesem Instrument gefunden hat, kann in folgenden Kursen sein Können mit Gleichgesinnten verbessern. 
 

Fortgeschrittenenkurs 1 (7 Stunden)

Hier wird das beidhändige Spiel bekannter Lieder gelernt. Das Stimmen des Instrumentes wird geübt.

Fortgeschrittenenkurs 2 (6 Stunden)

In diesem Kurs werden das zweistimmige Spiel unbekannter Melodien und das Zusammenspiel trainiert.

Nach erfolgreicher Teilnahme an den oben genannten Kursen ist eine Aufnahme in das Mülheimer Veeh-Harfen Orchester möglich.

 

Mülheimer Veeh-Harfen Orchester
 

Die Proben finden dienstags von 18.00 - 19.30 Uhr statt.
Der Proberaum befindet sich im Seniorenstift Franziskushaus, Luisental 21, in 
45468 Mülheim an der Ruhr 

Was wird Ihnen im MVHO geboten?

  • Gemeinsames Musizieren mit Gleichgesinnten.
  • Professionelle Leitung.
  • Konzertauftritte.
  • Stimmenproben.
  • Erarbeitung eines umfangreichen Repertoires.
  • Ständige Erweiterung des Repertoires.
  • Freude und Spaß.

Welche Voraussetzung sollte der Veeh-Harfen Spieler mitbringen? 

  • Beherrschen des zweistimmigen Spiels leichter unbekannter Melodien.
  • Selbständiges Stimmen des eigenen Instrumentes.
  • Vom-Blatt-Spiel einstimmiger Melodien.
  • Eigenes Instrument.
  • Eigenen Instrumentenständer.
  • Bereitschaft, Lust und Freude in einer größeren Gruppe mit sehr unterschiedlichen Menschen ein gemeinsames Ziel zu verfolgen.

Weitere Infos hier

Copyright: Renate Lindemann

 

zur Anmeldung über den Shop

zu den Terminen




Die Kursleiterinnen Renate Lindemann (links) und Heike Wilde (rechts) auf dem Weg zu den Veeh-Harfen Kursen. Foto: Inge Merz

 

 

 

 

Renate Lindemann, Musikverlag und Vertrieb | info@renate-lindemann.de